Jakob Wittwer
Jakob Wittwer

Jakob Wittwer

Jakob Wittwer (*1943) studierte am Konservatorium und der Musikhochschule Zürich Orgel (H. Funk), Klavier (P. Scheuch), Kontrapunkt und Komposition (Paul Müler). 1967 schloss er seine Studien mit dem Konzertdiplom für Orgel mit Auszeichnung ab.

Nach zehn Jahren als Organist in Zürich-Albisrieden wurde er 1970 an die Ref. Kirche Horgen gewählt. Von hier aus entfaltete er eine vielseitige Tätigkeit als Organist, Chorleiter und Leiter der Musikschule Horgen. Zwischen 1978 und 2008 unterrichtete er eine Orgelklasse an der Hochschule Luzern Musik (vormals Akademie für Schul- und Kirchenmusik).

Neben seiner Tätigkeit als Solist, Dirigent und Pädagoge komponierte Jakob Wittwer zahlreiche Werke für verschiedene Besetzungen vor allem im Bereich der Kirchenmusik. 2006 wurde Wittwer für sein Schaffen mit dem Kulturpreis der Gemeinde Horgen ausgezeichnet.