Patricia Ott
Patricia Ott

Patricia Ott

Geboren 1975 in Luzern. Als musikalische Erstausbildung Jungstudium Violine am Konservatorium Winterthur bei Nora Chastain. Orgelstudien an der Musikhochschule Luzern bei Jakob Wittwer und Wolfgang Sieber, 2002 Konzertreifediplom mit Auszeichnung. Anerkennungspreis der Axelle- und Max-Koch-Kulturstiftung 2001. Weitere Studien bei Prof. Roman Summereder, Wien, und Grazia
Wendling, Luzern (Klavier).

Konzerttätigkeit als Begleiterin und Solistin im In- und Ausland, Orgelrezitale in Spanien, Frankreich, Deutschland, an Festivals wie in der Kathedrale Basilica del Pilar in Zaragoza oder dem Lucerne Festival. Zahlreiche Crossoverprojekte mit Musikern und Kulturschaffenden aus anderen Sparten. Regelmässige
Zusammenarbeit mit verschiedenen Jazzmusikern und dem Pantomimen Christoph Schwager. Orgeltranskriptionen von Orchesterwerken wie Debussys «La Mer», der «Alpensinfonie» von Richard Strauss oder dem Violinkonzert von Alban Berg. Organisatorin verschiedener Konzertreihen wie 2010 «Musik aus Schweizer Klosterbibliotheken» in der Zentralschweiz.

Seit 2011 Organistin in Christus Erlöser München.