Peter Planyavsky
Peter Planyavsky

Martin Heini

Martin Heini studierte Orgel (bei Monika Henking und Anders Riber), Klavier (bei Grazia Wendling) sowie Kirchenmusik an der Hochschule Luzern- Musik und an der staatlichen Musikhochschule Århus/Dänemark. Mit 23 Jahren war er Preisträger am Internationalen Orgelwettbewerb «Johann Sebastian Bach» 1992 in Luzern.

Martin Heini ist Professor für Klavier an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz in Luzern und Dozent für Orgel an der Hochschule Luzern-Musik, wo er 1999-2007 die Ausbildung Kirchenmusik C leitete. An der Pfarrkirche St. Katharina Horw ist Martin Heini hauptverantwortlicher Kirchenmusiker und künstlerischer Leiter der Konzertreihe «Musik zu St. Katharina Horw».

Martin Heini konzertiert regelmäßig im In- und Ausland. Sein Repertoire umfasst Orgelmusik aller Stilrichtungen vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Schwerpunkte bilden das Orgelwerk Johann Sebastian Bachs sowie die symphonische Orgelmusik des 19. und 20. Jahrhunderts.

Martin Heini wurde mit dem Horwer Kulturpreis 2010 ausgezeichnet. Diverse Radio- und Fernsehübertragungen sowie CD-Produktionen dokumentieren seine Konzerttätigkeit.